Startseite | Service-AGB-Datenschutz-Versandkosten | Mediainformationen | Autoreninfos | Impressum

W&B gehört seit 1948 zu den renommiertesten Fachzeitschriften der Beruflichen Bildung!

Thema

Sommergefühle, Splitterberufe und Tatütata:

Neu geordnete ­Berufe in der Praxis

von Norbert Woehlke

Berufsbildner sind sich überwiegend einig, dass Ausbildungsverordnungen nach etwa 10 Jahren gesichtet und angepasst werden sollten. Zu kurze und zu lange Intervalle sind gleichermaßen problematisch. Die Umsetzung in die Praxis hat so manche Tücken. Weiterlesen... (€)